Der Beste Mac-antivirus Des Jahres 2019

Ihr Leitfaden für die beste Antiviren- und Sicherheitssoftware für den Mac 2019 für Ihre Sicherheit.

Welches ist das beste Mac-Antivirenprogramm, das Sie kaufen können?

Wenn Sie einen Mac haben und sich fragen, ob Sie einen Antivirus (AV) benötigen oder welchen Mac-Antivirus Sie wählen sollten, sind Sie hier genau richtig. Hier stellen wir Ihnen das beste Antivirenprogramm für macOS im Jahr 2019 vor.

In den letzten Jahren wurden große Organisationen, darunter auch der NHS, von den Ransomware-Angriffen WannaCry und Petya getroffen, was die Schwere der Computersicherheit unterstreicht. Die gute Nachricht ist, dass, wenn Sie Maßnahmen ergreifen, um Ihren Computer gepatcht und auf dem neuesten Stand zu halten und ein gutes Sicherheitssoftwareprodukt zu installieren, Sie sich um nichts Sorgen machen müssen.

Unsere aktuelle Top-Pick ist Intego Mac Internet Security, aber Sie können die gesamte Liste finden und mehr darüber unten lesen.

Achten Sie auch auf die besten Mac Antivirenangebote.

Benötigen Macs einen Virenschutz?

Viele Mac-Fans werden Ihnen sagen, dass Apple-Computer von Natur aus sicher sind und keinen Schutz benötigen. Wir würden argumentieren, dass sie falsch liegen – oder zumindest ein wenig zu selbstbewusst.

Macs sind im Allgemeinen aus zwei Gründen sicherer als ihre Windows-Brüder. Auf der technischen Seite ist macOS ein Unix-basiertes Betriebssystem. Als Unix-basiertes Betriebssystem ist macOS in einer Sandbox untergebracht.

Es ist wie eine Reihe von Brandschutztüren: Selbst wenn Malware Zugang zu Ihrem Mac erhält, kann sie sich nicht bis ins Herz des Computers ausbreiten. Macs sind nicht unzerstörbar, aber sie sind schwieriger zu nutzen als Windows-PCs.

Der zweite Grund ist, dass es im Moment weniger Macs gibt als Windows-PCs. Weniger Ziele, und diese sind schwerer zu hacken. Ist es ein Wunder, dass sich Cyberkriminelle auf die Windows-Welt konzentrieren?

Macs sind jedoch nicht ganz sicher, und da sie immer beliebter werden und Cyberkriminelle immer intelligenter und gieriger werden, steigt das Risiko.

Ein Bericht von Malwarebytes vom März 2018 zeigte, dass Mac-Malware im Jahr 2017 um mehr als 270 Prozent gewachsen ist, und neue Bedrohungen, die in den ersten beiden Monaten des Jahres 2018 identifiziert wurden, zeigten ein ähnliches Tempo bei der Entwicklung von Malware. Daher ist Cybersicherheit wichtiger denn je, und ein guter Virenschutz ist der beste Ausgangspunkt, wenn Sie sicher bleiben wollen.

Dies ist einer von mehreren ausführlichen Macworld-Artikeln, die sich mit der Mac-Sicherheit befassen. Allgemeine Hinweise finden Sie in unseren Mac-Sicherheitstipps; und wer von einem Malware-Angriff betroffen ist, sollte versuchen, Mac-Viren zu entfernen.

Wie wir Antivirensoftware testen

Um die unten aufgeführten Antivirenoptionen zu testen, haben wir eine virtuelle VMware Fusion-Maschine mit MacOS 10.13.3 mit 4 GB RAM genommen und zehn bemerkenswerte Beispiele für Mac-Malware heruntergeladen, die von Objective-See zusammengestellt wurden: BadBunny (Wurm), Clapzok (Virus), FileCoder (Ransomware), Inqtana (Wurm), KoobFace (Wurm), Macarena (Virus), MineSteal (Passwort-Dieb), Renepo (Wurm), WeaponX (Rootkit) und XcodeGhost (Virus).

Unsere Tests umfassten sowohl das Scannen nach diesen Viren über einen vollständigen System-Scan (oder gleichwertig) als auch das Extrahieren jedes einzelnen Virus aus einem passwortgeschützten Archiv, so dass er auf dem System neu zu erscheinen schien. Letzteres testete das Echtzeit-Scannen der Apps.

Bei all unseren Tests blieben die Viren einfach im Download-Ordner und wir haben nicht versucht, sie oder ihre Standorte zu verschleiern. Insbesondere war das System nicht mit diesen Viren infiziert. Sie waren einfach auf dem System vorhanden.

Die von uns durchgeführten Tests sind als Richtwerte gedacht, waren aber nicht wissenschaftlich.

Nachdem wir eine entsprechend schmutzige virtuelle Maschine erstellt hatten, erstellten wir einen Snapshot, der zur Wiederherstellung verwendet wurde, um jede Antivirenanwendung vom gleichen infizierten Startpunkt aus zu testen.

Der Nachteil bei der Verwendung einer virtuellen Maschine zum Testen ist, dass Messungen der Scanzeit nicht genau angegeben werden können. Die Eigenarten einer virtuellen Maschine fügen einfach zu viele Variablen hinzu. Wir gehen jedoch davon aus, dass die Zahlen im richtigen Bereich liegen und auf ein Worst-Case-Szenario hinweisen.

Nachfolgend sehen wir uns die meisten der größten Namen im Antivirenschutz an. Wir können uns nur ein großes Unternehmen vorstellen, das hier nicht präsent ist, und das ist McAfee. Denn es bietet nur Enterprise-Level-Schutz für Macs, die von einer IT-Abteilung verwaltet werden sollen.

Einige der Antiviren-Apps hier kamen mit optionalen Extras aller Art als Teil des Geschäfts, aber wir konzentrierten uns auf den Antivirenschutz. Die meisten hier betrachteten Anwendungen erforderten die Installation eines Kernelmoduls, um eine permanente Virenprüfung durchzuführen. In macOS High Sierra und später ist die Verwendung von Kernelmodulen von Drittanbietern standardmäßig blockiert, es sei denn, der Benutzer wählt, dass das Kernelmodul erlaubt ist. Wir waren sehr gespannt auf jede Installation der hier geprüften Apps, um zu sehen, wie die Installationsroutinen mit dieser Hürde umgehen.

Bester Virenschutz für Mac 2019 Bewertungen

Intego Mac Internet Security X9 Internet Security X9

Erkannte Viren: 10/10

Intego’s Mac Internet Security X9 ist unsere erste Wahl und macht es zum besten Virenschutz für Mac 2019.

Wir haben festgestellt, dass Intego seine Kernaufgabe besser erfüllt hat als jede andere Antiviren-App, die wir hier getestet haben: Sie hat alle 10 unserer Viren erfasst. Uns gefällt, dass sowohl der geplante als auch der Echtzeitschutz standardmäßig aktiviert sind und dass Sie die Erkennung von Nicht-Mac-Malware deaktivieren können, um Fehlalarme zu vermeiden.

Die Installation ist reibungslos, aber Sie werden keine Anweisungen erhalten, wie Sie das notwendige Kernelmodul autorisieren können, was ein wenig schade ist. Ein Scan dauert 30 Minuten, was auch etwas weniger ist als einige der anderen hier betrachteten.

Im letzten Bericht von AV-Test erhielt Intego Bestnoten für Schutz und Benutzerfreundlichkeit, litt aber unter Leistungstests, die darauf hindeuteten, dass Sie eine Verlangsamung Ihrer Maschine sehen könnten, aber wir haben dies bei unseren Tests nicht bemerkt.

Intego Mac Internet Security X9 kostet £39.99/USD$49.99 für einen Computer für ein Jahr, und es gibt eine kostenlose Testversion, falls Sie es vor dem Kauf ausprobieren möchten. Die Firewall-Komponente und das sichere Surf-Plugin sind willkommene Boni auch für die Anschaffungskosten.

Bitdefender Antivirus für den Mac

Erkannte Viren: 9/10

Während die Vorgängerversion von Bitdefender Antivirus für Mac uns enttäuscht hat, hat sich die neueste Version deutlich verbessert. In unserem Test des On-Demand-Scanners hat er neun von zehn Viren gefangen, während der Always-On-Schutz acht gefangen hat.

Im Test von AV-Test im Dezember 2018 hat er 100% der auf ihn geschleuderten Viren gefangen und Bestnoten für Leistung und Benutzerfreundlichkeit erhalten.

Es enthält Ransomwareschutz, ein VPN (obwohl mit einer täglichen Kappe von 200 MB, ist es nur für gelegentlichen Gebrauch geeignet) und ein Plugin für Safari, das Tracker blockiert und Phishing-Versuche erkennt, sowie die üblichen Antivirenfunktionen zum Schutz Ihres Mac.

Es ist einfach zu installieren, und ein vollständiger Scan ist unglaublich schnell abgeschlossen. Es ist ein ständig betriebsbereiter Scanner namens Autopilot verfügbar, und die Benutzeroberfläche der gesamten Software ist unkompliziert und einfach zu bedienen.

Mac-Besitzer in Großbritannien können Bitdefender Antivirus hier kaufen. Es gibt auch eine kostenlose 30-tägige Testversion. US-Mac-Besitzer können Bitdefender Antivirus hier kaufen.

Norton Security für Mac Computer

Erkannte Viren: 10/10

Norton ist einer der ältesten Namen im Antivirenbereich. Die Installation von Norton Security Standard für Mac ist relativ schnell, obwohl die App selbst keine Warnung über die für die meisten Antivirenpakete erforderliche Kernelerweiterung eines Drittanbieters gab, was Neueinsteigern einige Sorgen bereiten könnte.

Nach der Installation werden zwei Safari-Plugins empfohlen: Safe Web, um Sie vom Besuch schlechter Websites abzuhalten, und Identity Safe, um Ihre Passwörter zu verwalten.

Die App ist unauffällig, mit automatischem, ständig aktivem Schutz, der standardmäßig aktiviert ist (Sie können sie auf zeitgesteuertes Scannen umstellen, wenn Sie möchten). Der Scan war schnell und verfehlte nur XcodeGhost, der später in einem separaten Scan identifiziert wurde (ein Ergebnis, das besser ist als viele der Alternativen in dieser Zusammenfassung).

Im aktuellen Bericht von AV-Test erhielt es Bestnoten, was nur drei von neun getesteten Antivirenprodukten erreichten.

Norton Security verkauft für £49.99/USD$69.99 für einen einzelnen Mac, ist aber oft mit einem Rabatt erhältlich.

Sophos Antivirus für Mac Computer

Erkannte Viren: 10/10

Wenn Sie ein privater oder nicht-kommerzieller Benutzer sind, hat Sophos Home einen großen attraktiven Faktor im Vergleich zu anderen, die wir getestet haben: Es ist kostenlos.

Ein Vorbehalt gegen die kostenlose Version ist, dass einige ihrer Premium-Funktionen nach 30 Tagen ablaufen. Kostenlos erhalten Sie den Echtzeit-Virenschutz, den elterlichen Webfilter, den Webschutz vor bekannten bösartigen Websites und die Fernverwaltung.

Wenn Sie jedoch erweiterten Echtzeitschutz, erweiterten Ransomwareschutz, Datenschutz, Live-E-Mail- und Chat-Support und bis zu 10 Geräte wünschen, können Sie auf Premium für £32/US$40 pro Jahr aktualisieren.

Sophos Home ist gnädigerweise minimalistisch und enthält absolut kein Anwendungsfenster. Stattdessen werden Benachrichtigungen aus dem Symbol in der Menüleiste verwendet, damit Sie Virenscans starten oder den Fortschritt der Überprüfung überwachen können. Die Scanergebnisse werden auf einer Cloud-basierten Webseite angezeigt.

Alle zehn unserer Testviren wurden von Sophos Home gefunden, aber nicht alle wurden gelöscht, so dass aufgrund des Fehlens eines App-Fensters eine manuelle Löschung erforderlich ist. Es wurde nicht in den Bericht von AV-Test vom Dezember 2018 aufgenommen.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, eine kleine DIY-Erkennung durchzuführen, besteht kein Zweifel daran, dass Sophos Home einen großen Mehrwert bietet.

Avira Antivirus für den Mac

Erkannte Viren: 9/10

Die Installation von Avira Antivirus für Mac ist einfach, aber der vollständige Scan ist etwas länger als einige der anderen hier vorgestellten Angebote. Ein abgeschlossener Scan führte zu einem Dialogfeld, das eine Reihe von Infektionen meldet, aber es sagt uns nicht, was sie sind und wo. Allerdings wurde nur einer der Viren übersehen, der illusive XcodeGhost.

Es gelang ihm, alle Viren zu fangen, die im Dezember-Bericht von AV-Test auf ihn geworfen wurden, aber in puncto Leistung etwas weniger als perfekt.

Interessanterweise können Sie auch nach Spielen und “Witz-Apps” suchen, die Eltern die Möglichkeit geben, zu kontrollieren, was auf den Computern ihrer Kinder passiert. Ein USB-Speichermedienscanner ist ebenfalls erhältlich.

Sie können einen Scan-Plan hinzufügen, und die Benutzeroberfläche ist äußerst kompakt und übersichtlich.

Und wenn Sie Avira Antivirus nur für einen Computer benötigen und darauf vorbereitet sind, auf das Scannen von USB-Geräten zu verzichten, können Sie es sogar kostenlos erhalten, das ist also ziemlich gut!

Virenschutz Zap für Mac

Erkannte Viren: 9/10

Antivirus Zap unterscheidet sich ein wenig von den anderen hier aufgeführten Antivirenoptionen. Es ist im Mac App Store zu einem einmaligen Preis von £6.99/$6.99 erhältlich, wo es unglaublich hoch angesehen ist.

Die Installation ist dank der Verfügbarkeit des Mac App Store sehr einfach, und ein Scan war sehr schnell und fehlte nur einer von zehn unserer Testviren.

In der Regel wird keiner der gefundenen Viren gelöscht oder unter Quarantäne gestellt. Stattdessen wird Ihnen eine Liste der gefundenen Objekte angezeigt und Sie können diese aus der App auswählen und löschen.

Der Untergang von Antivirus Zap ist, dass es keinen On-Demand-Schutz gibt. Sie können sich nicht darauf verlassen, dass Antivirus Zap im Hintergrund läuft, um Ihren Mac zu schützen. Stattdessen müssen Sie bei Bedarf scannen.

Es gibt ein paar Fehler, aber neun von zehn unserer Viren zu fangen, ist beeindruckend im Vergleich zu einigen der anderen Angebote, die wir getestet haben, und es ist auch viel billiger. Es wurde nicht im aktuellen Bericht von AV-Test getestet.

Kaspersky Internet Security für Mac

Erkannte Viren: 9/10

Die Installation von Kaspersky Internet Security ist zunächst etwas knifflig, da Sie die richtige Version für Ihr Betriebssystem auswählen müssen. Aber sobald Sie sich entschieden haben, was Sie benötigen, finden Sie die Einrichtung schnell und einfach.

Das Scannen gehörte zu den langsamsten, die wir getestet haben, aber es gelang uns, acht von zehn unserer Viren zu löschen oder in Quarantäne zu stellen und die restlichen zwei bei weiteren Scans zu entdecken.

Wir würden lügen, wenn wir sagen würden, dass uns die fehlenden Viren und das langsame Scannen nichts angehen, aber Funktionen wie Safe Money zum Schutz von Online-Zahlungen gewinnen einige unserer Vorteile zurück. Auch im Dezember-Bericht von AV-Test zum Thema Schutz hat es gut abgeschnitten.

Kaspersky Internet Security kostet £34.99/$34.99 pro Jahr für ein Gerät und kann hier gekauft werden. Dies beinhaltet zusätzliche Funktionen wie Datenschutz und Online-Zahlungsschutz, und wenn Sie nur die Virenprüfung wünschen, ist Kaspersky Anti-Virus für £24.99/$24.99 pro Jahr erhältlich.

ESET Cyber Security für Mac Computer

Erkannte Viren: 9/10

Das Cyber Security-Angebot von ESET bietet schnelle Scan-Möglichkeiten, aber es gab in unserem Test vier der zehn Viren, die “nicht automatisch bereinigt werden konnten”. Es wird Ihnen jedoch eine einfache manuelle Löschoption angeboten, um dieses Problem zu lösen.

ESET gelang es, fast alle Viren, die wir für den Test verwendet haben, zu fangen und zu entfernen, wobei nur XcodeGhost fehlte.

Wir waren beeindruckt von der Aufforderung von ESET, unser MacOS zu aktualisieren (ein iTunes-Update war verfügbar), wir mochten das Konzept hinter der E-Mail-Scan-Funktionalität (obwohl wir nicht ganz sicher sind, ob sie so gut funktioniert, wie ESET sagt), und der Scan-Scheduler ist praktisch.

Insgesamt gibt es in ESET viel zu mögen. Trotz der Verwirrung in der Berichterstattung hat es neun von zehn unserer Viren gefangen, und es hat auch einen hohen Preis. Im aktuellen Bericht von AV-Test für Schutz und Benutzerfreundlichkeit punktete es gut.

Sie können ESET Cyber Security für £29.99 für ein Gerät und für ein Jahr erhalten. Wenn Sie es vor dem Kauf ausprobieren möchten, steht Ihnen auch eine 30-tägige Testversion zur Verfügung. Kaufen Sie ESET oder erhalten Sie die kostenlose Testversion hier.

Wenn Sie in den USA ansässig sind, finden Sie die gleiche Software hier für 39,99 $.

Trend Micro Antivirus für den Mac

Erkannte Viren: 10/10

Trend Micro Antivirus for Mac ist ein bekannter Name in der Computersicherheitsbranche und lässt sich schnell installieren, bietet Ransomwareschutz und bietet einen brillant schnellen Vollscan.

Während unserer Tests fand Trend Micro alle Viren, die wir auf ihn geworfen haben, aber seltsamerweise ignorierte er vier von ihnen und weitere erneute Scans erwiesen sich als ebenso erfolglos. Im aktuellen Test von AV-Test erhielt es jedoch rundum Bestnoten.

Allerdings gefällt uns die unkomplizierte Einfachheit der Benutzeroberfläche von Trend Micro Antivirus für Mac, aber das Fehlen eines zuverlässigen vollständigen Scans macht es schwierig, dies in diesem Gruppentest zu empfehlen.

Mac-Anwender in Großbritannien können Trend Micro Antivirus für Mac für £29.97 hier kaufen (ermäßigt von £49.95 zum Zeitpunkt des Schreibens).

Gesamte AV

Erkannte Viren: 6/10

Total AV ist nett und billig bei £19.95 für das erste Jahr, aber zu diesem niedrigeren Preis opfern Sie einen Teil des Schutzes, der durch die teureren Optionen angeboten wird, die hier erwähnt werden.

Sie erhalten jedoch ein System Boost-Tool zum Beschneiden von Startprogrammen und Deinstallieren von Apps, ein Disk Cleaner-Tool zum Scannen nach doppelten Apps und einen Anzeigenblocker für Chrome, Firefox und Opera. Ein VPN und ein Passwortmanager sind ebenfalls als kostenpflichtige Extras erhältlich.

Der ständig aktive Schutz funktioniert nicht wie angekündigt, aber wenn die App geöffnet ist, können Sie Ihren Mac manuell auf Viren scannen.

Es ist erwähnenswert, dass es eine automatische Verlängerung von £99.95 für das zweite Jahr gibt, wenn Sie sich für das erste Jahr für £19.95 anmelden, also ist es wichtig, darauf zu achten.

Comments are closed.